Motorradkoffer selber bauen leicht gemacht


 
Der Eigenbau von Seitenkoffern für Motorräder ist in Deutschland erlaubt. Dinge, die ohne zusätzliches Werkzeug (abgesehn vom Bordwerkzeug) abnehmbar sind, gelten als Gepäck und müsse nicht eingetragen werden. Die notwendigen Träger werden zwar fest verschraubt, sind jedoch (wie auch Lampenhalter oder Navi-Halter) eintragungsfrei, solange ihre Kannten nicht spitz sondern abgerundet sind.
 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht
Am einfachsten zu verwenden sind natürlich Softbags oder Rucksäcke, die ähnlich wie Fahrradtaschen rechts und links am Motorrad befestigt werden.
 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht
Der Vorteil liegt im leichteren Gewicht. Innen verstaute Dinge sind jedoch dem Wetter ausgesetzt und können leicht gestohlen werden.
 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht
Alu Seitenkoffer, auch Aluboxen genannt, gibt es von diversen Herstellern. Leider liegen sie preislich meistens so hoch, dass sich nicht jeder solche Koffer leisten kann.
 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht
In diesem Fall kann ein Eigenbau günstig zum gleichen Ergebnis führen. Prinzipiell lässt sich alles am Motorrad befestigen, zum Beispiel diese hier (klick). Um sie abschliessbar zu machen, nehmen wir einfach diesen diesen Schlosssatz.
 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht
Selbst herkömmliche 20 Liter Benzinkanister, längs aufgesägt und mit Messing Scharnier , Verschluss und Gegenstück vernietet, lassen sich als Koffer nutzen.

 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht
Deutlich stabiler sind alte Munitionskisten der Bundeswehr. Selbige werden immer wieder günstig im Internet angeboten.
 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht
Auch auf Schrottplätzen kann man immer wieder Alukoffer zum Kilopreis des Materials kaufen. Selbige lassen sich recht einfach mit Wasserleitungsrohren oder zwei zurecht gebogenen Leisten (ebenfalls vom Schrottplatz) am Motorrad befestigen.
 
Seitenkoffer Eigenbau leicht gemacht

Aus beiden Leisten einfach jeweils ein U biegen. Das schwarze U reicht von der linken Sozius Fussraste hinterm Schutzblech vorbei zur rechten Fussraste. Das rote U wird mit Winkelhalterern am Heckrahmen befestigt (blauer Punkt) und hält dann das schwarze U. Bohrt man nun links und rechts jeweils drei Löcher in die Leisten, so erhält man die zur Befestigung der Koffer notwendigen 3 Punkte (grün). Einfach Schraube durch, Seitenkoffer dran, grosse Unterlegscheibe und Flügelmutter drüber. Fertig. Sollten die originalen Blinker im Weg sein, so kann man entweder kleinere LED Modelle verwenden oder diese mit Hilfe einer Verlängerung nach Hinten verlegen.
Alle Angaben ohne Gewähr!



 
  Diese Seite verwendet Cookies bei Nutzung.
X